Einstieg in den Sport

Allgemeine Themen zum Hydrofoiling
Newcomer
jr. member
jr. member
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:58
Land: Deutschland

Einstieg in den Sport

Beitrag von Newcomer » Mo 13. Jul 2015, 16:07

Hallo mein name ist Tim und komme aus koblenz :-)

mein haupthobby ist Motocross haben aber seit letzem jahr den sbf und haben ein boot gekauft :-)
bist jetzt haben wir Wasserski Kniebord wakebord durch :-)

jetzt wollen wir uns am Hydrofoiling probieren :P
und habe da paar fragen!

1. Welche kosten kommen auf mich zu? will ein gebrauchtes foil kaufen auf was muss ich achten!
2. Gibt es besonderheiten am boot?
3. Wie komlieziert ist das erlernen?

Gruß aus Koblenz

Benutzeravatar
Tom
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4505
Registriert: Di 18. Jan 2005, 22:17
Hydrofoiling seit: 0- 0-2002
5 besten Tricks: Air KGB, wake ff, air 360, wake roll
hydrofoil setup: 2010 SkySki LE mit EVO Tower
Zugboot: X-Star LY6, FlyHigh Tower Extension & Ballast, Stereo
Heim-Spot: Lateraal Kanal, Niederlande
Lieblings-Trick: 50+ wake front flip
Lieblings-Getränk: Reissdorf Kölsch
Lieblings-Spot: Luganer See
Lieblings-Boot: X-Star
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Tom » Di 14. Jul 2015, 09:05

wenn Du crossen kannst, dann wirst auch Foilen lernen. Wenn das Boot da ist, braucht nur noch den Ski. Teure Skis laufen besser als die billigen, halt genauso wie beim Crossen. Der Ski verschleisst nicht so schnell wie der Crosser, die Stürze sind auch harmloser. Ich habe letzte Woche meinen neuen Helm Airoh 2.1 Aviator beim Sturz geschrotet. Die Helmschale ist gebrochen, 500,- EUR sind weg... so etwas passiert beim Folien nicht :)
Bild

Benutzeravatar
Ralph
Top Poster
Top Poster
Beiträge: 1654
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 15:44
Hydrofoiling seit: 0- 0-2001
hydrofoil setup: SkySki LE ShockTower, Airchair Board, FT7.5 T-Bar, FT7.5 Frontw, FT7.5 Rearwing
Zugboot: Mastercraft X1
Heim-Spot: Rhein Nebenarm Mainz/Wiesbaden (Kastel)
Lieblings-Trick: Gainer
Lieblings-Getränk: Tequila Sunrise
Lieblings-Spot: Lake Viverone
Lieblings-Boot: Mastercraft X1
Land: Deutschland
Wohnort: Mainz-Kostheim

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Ralph » Di 14. Jul 2015, 12:20

Hydrofoiling wirst du sicher nicht so schnell "durch" haben. :lol: :clap:
Der Footer fährt in deiner Nähe, vielleicht schreibst du ihn mal an.
Ich bin auch nicht so weit weg (Mainz)
Mein "Haupthobby" (Paramotor) habe ich zugunsten des Hydrofoiling übrigens vor Jahren aufgegeben...

Newcomer
jr. member
jr. member
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:58
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Newcomer » Di 14. Jul 2015, 15:24

super danke für die schnellen antworten :-)
also was muss ich berappen für einen ski? und wo bekommt man gute gebrauchte?

:-)

Newcomer
jr. member
jr. member
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:58
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Newcomer » Fr 17. Jul 2015, 17:01

ab wann kann man hier direkt antworten und auch pn´s schreiben und antworten??

Benutzeravatar
Tom
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4505
Registriert: Di 18. Jan 2005, 22:17
Hydrofoiling seit: 0- 0-2002
5 besten Tricks: Air KGB, wake ff, air 360, wake roll
hydrofoil setup: 2010 SkySki LE mit EVO Tower
Zugboot: X-Star LY6, FlyHigh Tower Extension & Ballast, Stereo
Heim-Spot: Lateraal Kanal, Niederlande
Lieblings-Trick: 50+ wake front flip
Lieblings-Getränk: Reissdorf Kölsch
Lieblings-Spot: Luganer See
Lieblings-Boot: X-Star
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Tom » Fr 17. Jul 2015, 17:06

anstatt sich zu beschweren solltest Du froh sein dass der Admin die ganzen Roboter Beiträge vom Forum fern hält. Kommt Zeit, kommt Rat.
Bild

Newcomer
jr. member
jr. member
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:58
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Newcomer » Fr 17. Jul 2015, 18:13

sorry sollte nicht so rüber kommen habe nur interessante pn´s und würde gerne antworten :-)

Benutzeravatar
h o t
Top Poster
Top Poster
Beiträge: 2479
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 19:32
Hydrofoiling seit: 19. Sep 2004
5 besten Tricks: FFF, 360, BnC, off BnC, Wake BNC, air KGB
hydrofoil setup: X Air Foils, Xtreme-wings, X Air DD Tbar, X Air Seat Tower, X Air Black CF Board
Zugboot: alles was Wake macht und den Speed hält
Heim-Spot: Zürichsee - Rhein
Lieblings-Trick: BnC to Roll
Lieblings-Getränk: Wasser
Lieblings-Spot: Lake Powell und Antalya
Lieblings-Boot: Malibu Wakesetter
Land: Schweiz
Wohnort: 8008 Zürich Switzerland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von h o t » Mi 29. Jul 2015, 18:41

Gebrauchte Skis habe ich im Spektrum von ca. 500 bis 5000 EUR verkauft.
Im Bereich von ca. 800 bis 1400 sollte ein ordentlicher fahrbarer Ski wie z.B. Skyski SS Pro oder Skyski Standard 'cast' zu bekommen sein.
Damit kann man sehr gut fahren lernen, jumpen lernen, Inverts lernen.
Um die 3K kann man mit etwas Glück gebraucht richtig gute Skis bekommen.
Wer Lunte gerochen hat und es Spass macht scheut meistes die $$$ nicht für wertigeres Material.

Newcomer
jr. member
jr. member
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 15:58
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Newcomer » Mi 29. Jul 2015, 19:56

wie gesagt bin 1000 euro könnte ich ausgeben lieber natürlich bissel weniger also wenn einer was hat ;-)

Benutzeravatar
Tom
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4505
Registriert: Di 18. Jan 2005, 22:17
Hydrofoiling seit: 0- 0-2002
5 besten Tricks: Air KGB, wake ff, air 360, wake roll
hydrofoil setup: 2010 SkySki LE mit EVO Tower
Zugboot: X-Star LY6, FlyHigh Tower Extension & Ballast, Stereo
Heim-Spot: Lateraal Kanal, Niederlande
Lieblings-Trick: 50+ wake front flip
Lieblings-Getränk: Reissdorf Kölsch
Lieblings-Spot: Luganer See
Lieblings-Boot: X-Star
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Tom » Mi 29. Jul 2015, 20:11

Du hast doch genug Infos bekommen, kaufe Dir einen Ski und fange an. Wenn Du nicht weiter kommst einfach die Probleme ins Forum posten. Die meisten haben auch so wie Du angefangen, keine Ahnung und kein Geld für den Ski. Jetzt sind die Meisten mit Top Skis unterwegs. Ich würde Dir raten das Geld woanders und nicht beim Ski sparen, vor allem wenn Du schnell Spaß haben möchtest. Das Geld was Du am Ski gespart hast wirst am Benzin für's Boot doppelt ausgeben, weil Du viel mehr Zeit brauchen wirst um fahren zu lernen. Das ist zwar nicht verkehrt, denn mit einem miesen Ski musst Du eine gute Technik entwickeln. Anderseits mit einem Top Ski, der quasi "von alleine" fährt kommst an einem Tag nach ein paar Start versuchen aus dem Wasser raus, im Gegensatz zum Retro AirChair (der erste Ski) wo die Leute teilweise Wochen geübt haben um aus dem Wasser zu kommen.
Ich habe hier noch einen Cast SS PRO rumliegen, es fehlen die Wings, kannst den für kleines Geld haben.
Bild

Borni
jr. member
jr. member
Beiträge: 84
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 17:19
Zugboot: X-10
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Borni » Mi 29. Jul 2015, 23:55

Ich habe noch gute Front und Rearwings Bord und veschiedene Tower einfach melden.

Benutzeravatar
h o t
Top Poster
Top Poster
Beiträge: 2479
Registriert: Mo 7. Feb 2005, 19:32
Hydrofoiling seit: 19. Sep 2004
5 besten Tricks: FFF, 360, BnC, off BnC, Wake BNC, air KGB
hydrofoil setup: X Air Foils, Xtreme-wings, X Air DD Tbar, X Air Seat Tower, X Air Black CF Board
Zugboot: alles was Wake macht und den Speed hält
Heim-Spot: Zürichsee - Rhein
Lieblings-Trick: BnC to Roll
Lieblings-Getränk: Wasser
Lieblings-Spot: Lake Powell und Antalya
Lieblings-Boot: Malibu Wakesetter
Land: Schweiz
Wohnort: 8008 Zürich Switzerland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von h o t » Fr 31. Jul 2015, 08:59

Ein "Einsteiger" braucht einen kompletten funktionierenden Ski.

Benutzeravatar
Footer
Sr.Member
Sr.Member
Beiträge: 429
Registriert: Do 10. Mär 2005, 16:29
hydrofoil setup: Foiltech 08
Zugboot: Malibu Response Black Scorpion
Heim-Spot: Koblenz Mosel
Lieblings-Trick: Backroll; Air roll
Land: Deutschland
Wohnort: 53229 Bonn
Kontaktdaten:

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von Footer » Mi 19. Aug 2015, 07:24

Hallo Newcomer,

meld Dich bei mir wenn Du magst. Ich fahre in Ko-Güls dann kommst Du einfach mal vorbei und probierst es mal aus und Infos bekommst du dann auch...
footer(at)footer.de

LG

FastFoot
Gast
Gast
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Aug 2015, 08:54
Zugboot: Flightcraft Sportster
Heim-Spot: Mosel-Hatzenport
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von FastFoot » Mi 19. Aug 2015, 14:49

Hallo Tom, hätte Interesse an Cast SS PRO. Bei meinem Altertümchen ist das Bord gebrochen. Hast du vielleicht ein Bild und einen Preis für mich?

mfg
Uli

PS: Fahre in Hatzenport

FastFoot
Gast
Gast
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Aug 2015, 08:54
Zugboot: Flightcraft Sportster
Heim-Spot: Mosel-Hatzenport
Land: Deutschland

Re: Einstieg in den Sport

Beitrag von FastFoot » Mi 19. Aug 2015, 15:20

Hallo Footer, komme auch aus Güls. Wir, Helmut und ich, haben vor Jahren mal Wings bei dir gekauft. War in Köln bei einem Event.
Jetzt ist unser Board gebrochen, und am Frontwing nagt der Zahn der Zeit (oder der Alufrass).
Hast Du vielleicht ein paar Ersatzteile über?

Gruß
Uli

Antworten